startup

Ich weiß wie und wie sehr mich Werbung und Marketing beeinflussen. Und ich weiß, dass mich das Wissen darüber nicht immun dagegen macht. Und trotzdem bin ich immer wieder schockiert, wenn mir bewusst wird, dass dies wieder passiert ist. Gestern hat das "StartUp" Kiweno bei der österreichischen StartUp-Show #2Min2Mio ein Investment (ich weiß es ist Mediavolumen, aber das ist eine ganz andere Debatte) von 7 Mio abgeräumt. Ziel ist es grundsätzlich (Blut-)Testungen mehr oder minder selbst durchführen zu können, also zu Hause ein paar Tropfen Blut abnehmen und dann ins Labor schicken. Ein schönes Ausrufezeichen für die österreichische StartUp…