fischundfleisch

“FischundFleisch war von Anfang an ein breit kritisiertes Medien-Startup, welches sich im Laufe der Zeit immer mal wieder ein paar “Hoppalas” erlaubte. Es positioniert sich selbst als “Meinungsplattform”, was nicht viel mehr heißen soll, als dass dort Leute ihre Texte veröffentlichen können. Der Vorteil ist offensichtlich: Eine Community und größere Reichweite. Auch ich habe bisher meine Texte zusätzlich zum Blog, auf der Plattform publiziert. Damit ist jetzt erstmal Schluss. In den vergangenen Tagen gab es gleich zwei weitere dieser “Hoppalas”. Nachdem die Plattform schon des Öfteren aufgrund ihres Contents, der oftmals Verschwörungstheorien beinhaltet und durch Meldungen auffällt die klar dem…